Bundeskongresses Nationale Stadtentwicklungspolitik in Hamburg

14. Juni 2017

"Diese Preisträger zeigen, welches große Potential in ländlichen Räumen steckt!"

Baustaatssekretär Florian Pronold zeichnete in Hamburg die Preisträger des Wettbewerbs „Menschen und Erfolge – Ländliche Räume: produktiv und innovativ“ aus. Die Preisverleihung fand im Rahmen des 11. Bundeskongresses Nationale Stadtentwicklungspolitik in Hamburg statt. Seit 2011 lobt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit den Wettbewerb „Menschen und Erfolge“ aus. Er soll dem vielfältigen Engagement in kleinen Städten und Dörfern Anerkennung verschaffen und andere ländliche Gemeinden ermutigen, gute Ideen umzusetzen.

Hamburg
Florian Pronold mit den Preisträgern des Wettbewerbs „Menschen und Erfolge – Ländliche Räume: produktiv und innovativ“. Fotos: Milena Schlösser

Weitere Informationen zum Wettbewerb und den Preisträgern finden Sie hier

Teilen