"Wohnen ist ein wichtiges soziales Gut" - Rede im Bundestag

23. Juni 2017

"Wir haben die soziale Wohnraumförderung verdreifacht. Wir haben die Städtebauförderung verdoppelt. Wir haben die Regelung für Maklergebühren durchgesetzt. Wir haben die Mietpreisbremse eingeführt. Und wir haben das Wohngeld erhöht. Kurz: In den letzten 20 Jahren ist nie so viel erreicht worden für eine soziale Wohnungspolitik, wie in dieser Legislaturperiode." (Florian Pronold in seiner Rede zur Wohnungswirtschaft und Gemeinnützigkeit im Deutschen Bundestag, 22.06.2017)

Die komplette Rede von Florian Pronold findet sich hier

Teilen