Flüchtlingspolitik: Helfen, Ordnen, Steuern.

06. November 2015

Die SPD hat sich durchgesetzt: Es wird keine Haftlager an der Grenze geben. In Zukunft werden in Deutschland mehrere Zentren eingerichtet, die eine geregelte Registrierung und schnelle Verfahren für Asylbewerber, die kaum Aussicht auf Anerkennung haben, gewährleisten. Die Herausforderung der Flüchtlingsbewegung ist groß. In Europa muss es deshalb wieder zu einem geordneten Verfahren an den Außengrenzen kommen. Dazu gehören zum Beispiel Aufnahme- und Verteilzentren in Griechenland und Italien. Dazu gehört auch eine Weiterentwicklung des Europäischen Rechts, um die Schwäche des Dublin-Verfahrens zu überwinden. Mehr Informationen auf der Homepage der SPD-Bundestagsfraktion.