Das Wohngeld wird erhöht

01. Januar 2016

Das neue Jahr fängt gut an: Erstmals seit sechs Jahren wird das Wohngeld erhöht. Wohnen muss für alle Menschen bezahlbar bleiben. Steigende Mieten treffen vor allem Geringverdiener und Familien. Mit der Erhöhung des Wohngeldes schaffen wir hier Entlastung. Insgesamt profitieren knapp 900.000 Haushalte von der Erhöhung. 320.000 Haushalte sind neu oder werden wieder wohngeldberechtigt.

Weitere Informationen zum Wohngeld finden Sie auf der Homepage des Bundesbauministeriums.