Investitionspakt für den sozialen Zusammenhalt

16. Juni 2016

Das Bundesbauministerium investiert bis 2020 jährlich 300 Millionen Euro zusätzlich in den Ausbau von Kitas, Schulen und Stadtteilhäusern in Stadtvierteln, in denen sie am dringendsten gebraucht werden. Ziel der Initiative ist es, Kitas und Schulen in Deutschland zu Herzkammern der Integration und des gesellschaftlichen Zusammenhalts ausbauen. Der Investitionspakt soll allen Menschen zugutekommen, Neuankömmlingen und Einheimischen.