Florian Pronold

Der Landesvorsitzende der BayernSPD, Florian Pronold, äußert sich in einem Interview mit dem Bayerischen Fernsehen zu den Vorwürfen gegen den Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs. Das Interview in der BR-Sendung Kontrovers findet sich hier.

mehr…

Baustaatssekretär Florian Pronold spricht im MZ-Interview u.a. über die Mietpreisbremse, die Gebäudedämmung und die Bayern-SPD.

MZ: Herr Pronold, hat Horst Seehofer nicht Recht, nach dem blutigen Anschlag von Berlin und möglichen Behördenfehlern in Bezug auf den Attentäter muss die Sicherheitspolitik neu justiert werden?

Pronold: Nein, ein Ministerpräsident hat in einer solch schlimmen Situation nicht Ängste zu schüren, sondern kühlen Kopf zu bewahren. Ich finde es abstoßend, wenn Seehofer jetzt einen Wettlauf mit der AfD beginnt. Der Attentäter wurde in Italien von der Polizei getötet. Wir brauchen jetzt eine schonungslose Aufklärung, wieso es zu der Tat kommen konnte.

mehr…

Foto: BMUB

Im Rahmen des Bundesprogramms „Nationale Projekte des Städtebaus" erhält die Stadt Eggenfelden 2,5 Millionen Euro für die Revitalisierung der historischen Hofmark Gern durch ein digitales Innovationszentrum. Zusammen mit Bundesumweltministein Barbara Hendricks und dem 1. Bürgermeister, Wolfgang Grubwinkler, überreichte Staatssekretär Florian Pronold die Urkunde.Das Bundesbauministerium fördert mit dem Regiolab ein Premiumprojekt des Städtebaus. Gegenüber 2013 ist die Städtebauförderung des Bundes auf eine Milliarde Euro verdoppelt worden, zudem werden Leuchtturmprojekte wie in Eggenfelden als Nationale Projekte ausgezeichnet. Damit wird in die Zukunft der Städte und Gemeinden, insbesondere im ländlichen Raum, investiert. (Foto: BMUB)

mehr…

Florian Pronold

Kommunalgipfel in München: Gut Wohnen geht so: Konsequente Sozialbindung im Neubau, neue Gemeinnützigkeit, staatliche Wohnungsbaugesellschaft. Baustaatssekretär Florian Pronold: „Wohnen darf kein Luxusgut sein. Der Bund gibt den Ländern 1,5 Milliarden Euro für die soziale Wohnraumförderung, eine Verdreifachung der Mittel. Und was macht der Freistaat Bayern? Die CSU-geführte Staatsregierung halbiert die Mittel für die soziale Wohnraumförderung in 2017 von 160 Millionen Euro auf 87 Millionen Euro. Das ist ein Skandal.“

mehr…

Mehr Meldungen

Florian Pronold bei YouTube

Alle Videos

Florian Pronold bei Flickr

  • 23.01.2017 – 27.01.2017
    Sitzungswoche Deutscher Bundestag | mehr…
  • 23.01.2017, 11:00 – 12:00 Uhr
    SPD-Präsidium | mehr…
  • 24.01.2017, 10:00 – 14:00 Uhr
    Rundgang auf der Grünen Woche | mehr…

Alle Termine