Soforthilfe für die Opfer der Hochwasser-Katastrophe

21. Juli 2021

Im Bundes-Kabinett haben wir gerade 400 Millionen Euro Soforthilfe für die vom Hochwasser betroffenen Regionen beschlossen. Auch wird der Bund sich massiv an den Kosten der Instandsetzung beteiligen. Ich weiß, wie wichtig diese schnelle und unbürokratische Hilfe ist.

Mir ist noch Erinnerung, wie in meiner Heimatstadt Deggendorf und in meinem Wahlkreis in Simbach am Inn die Menschen 2013 und 2016 vor dem Nichts standen. Beide Male war ich vor Ort und habe die Verzweiflung miterlebt. Schnelle finanzielle Hilfen können zwar nicht die weggeschwemmten Erinnerungen ersetzen, doch die Sorgen werden genommen, wie die nötigsten Dinge und später der Wiederaufbau finanziert werden soll. Bedanken möchte mich bei den vielen Helferinnen und Helfern vor Ort. Diese Unterstützung und Solidarität sind unbezahlbar.

Hochwasser in Simbach am Inn
Hochwasser in Simbach am Inn

Teilen